Enjoy your ride!

City Blitz Beast

city-blitz-beast

Bis zu 40 Kilometer Reichweite mit einer Akkuladung?! Schon auf den ersten Blick verspricht der City Blitz Beast mehr als nur ein durchschnittlicher E-Scooter zu sein. Dementsprechend haben wir uns natĂŒrlich auf den Test des City Blitz gefreut! Denn gerade wer tagsĂŒber viel mit seinem Scooter unterwegs ist, kann mit Blick auf die Reichweite seines Scooters schon mal ins Schwitzen kommen.

Aber erstmal zu den „Basics“. Wer von euch bereits mit den gĂ€ngigen E-Scooter-Sharing Angeboten unterwegs war, dem wird der City Blitz Beast direkt bekannt vorkommen. Dementsprechend gibt es am Design auch nichts auszusetzen. Dieses Modell sieht edel, gleichzeitig aber durchaus sportlich aus. Ein elegantes Schwarz, kombiniert mit der 10 Zoll Honeycomb Bereifung. Genau richtig fĂŒr ein urbanes Abenteuer!

Einmal ausgepackt und zusammengebaut kann die Fahrt mit dem City Blitz Beast so gut wie losgehen. Die mitgelieferte Anleitung ist gut verstĂ€ndlich. Weitere Anmeldung ĂŒber eine dazugehörige App sind nicht nötig. Lediglich den Akku solltet ihr vor dem LosdĂŒsen noch vollstĂ€ndig laden.

FahrgefĂŒhl, Beschleunigung und weitere Eigenschaften des City Blitz Beast

Nach einer ersten Runde mit dem Scooter wird schnell klar: der City Blitz Beast hat richtig Power! Gut so! Denn im urbanen Alltag kann es schon mal hektisch werden. Da kann ein wenig Power nach dem stÀndigen Abbremsen also nicht schaden. Betrieben wird der City Blitz Beast mit einem leistungsstarken 350 W Frontnabenmotor. Die Höchstgeschwindigkeit betrÀgt 20 km/h.

Dort, wo ordentlich „Power“ im Scooter steckt, benötigt man natĂŒrlich mindestens ebenso starke Bremsen. Der City Blitz Beast ist vorne mit einer elektronischen Motorbremse, hinten mit einer Trommelbremse ausgestattet. Durch die Kombination der beiden kommt ihr stets gut und sicher zum Halt.

Was uns besonders gut gefallen hat: der City Blitz Beast ist nicht nur super stabil und robust, sondern außerdem auch spritzwassergeschĂŒtzt. Kommt ihr nach der Arbeit mit eurem Scooter in einen kleinen Schauer, könnt ihr mit dem City Blitz bedenkenlos bis zu Hause „durchziehen“.

Wer seinen E-Scooter vermehrt in der Stadt nutzen möchte, wird an diesem Modell alles Voraussicht nach schnell gefallen finden. Das FahrgefĂŒhl ist spitze. Die FĂŒhrung des Scooters ist stabil. Außerdem funktioniert das LED-Lichtsystem einwandfrei – sowohl bei Tag als auch bei Nacht. Obendrein ist der City Blitz Beast mit einer Drehklingel ausgestattet, sodass ihr unkompliziert im Straßenverkehr auf euch aufmerksam machen könnt.

Zu guter Letzt lĂ€sst sich die Geschwindigkeit ĂŒber die 3 Fahrmodi problemlos auf 8, 15 und 20 km/h reduzieren. Mit dem integrierter SeitenstĂ€nder könnt ihr euren Scooter außerdem schnell und problemlos „parken“. Seid ihr fĂŒr lĂ€ngere Zeit weg, könnt ihr das LCD Display kurzerhand abmontieren und mit euch mitnehmen.

Unser Fazit zum City Blitz Beast

Wer nach einem guten E-Scooter fĂŒr die Stadt sucht, der wird mit dem City Blitz Beast viele schöne Fahrten erleben. Dieses Modell beschleunigt gut, ist wendig und bietet ein zufriedenstellendes FahrgefĂŒhl. Gerade die Robustheit des Scooters, in Kombination mit dem Spritzwasserschutz, machen diesen Scooter fĂŒr uns zu einer super Alternative im Vergleich zu etwas teureren Modellen.

Allerdings gibt es auch einige Punkte, die man vor dem Kauf unbedingt abwĂ€gen sollte. Das Modell Beast ist hinten mit keiner Federung ausgestattet. Durch die Honeycomb Bereifung werden kleiner Unebenheiten zwar problemlos weggesteckt. Etwas „ruppiger“ kann es, gerade auf Kopfsteinpflaster, dann aber doch werden. Ein wichtiger Punkt fĂŒr alle, die großen Wert auf Komfort beim Fahren legen.

Außerdem scheint der Hersteller mit der Angabe von 40 Kilometer maximaler Reichweite etwas ĂŒber das Ziel hinausgeschossen zu sein. Wir haben den Roller mehrfach mit vollgeladenem Akku getestet, konnten die 40 Kilometer aber nicht annĂ€hernd erreichen. Etwas ĂŒber 30 Kilometer war jeweils das höchste der GefĂŒhle.

Zu guter Letzt sollte vor dem Kauf ein genauer Blick auf das Gewicht des City Blitz Beast geworfen – gerade dann, wenn ihr plant den Scooter tĂ€glich mit in Bus und Bahn, vielleicht sogar einige Stockwerke mit nach oben in euer BĂŒro, mitzunehmen. Mit 21 Kilo bringt das Modell Beast nĂ€mlich einiges auf die Waage.

Dies kann schnell auf die Arme gehen und den tĂ€glichen Ausflug mit dem E-Scooter schnell zum ungewollten Ausdauertraining werden lassen! DafĂŒr liegt die maximale Belastung des Modells wiederum bei 125 Kilogramm. So könnt ihr – je nach eurem Gewicht – auch problemlos noch einen schweren Rucksack auf eure Fahrt mitnehmen.

Dir gefallen die City Blitz E-Scooter? Dann checke unbedingt auch die Modelle City Blitz CB079SZ Flash, City Blitz CB050SZ Urban oder den City Blitz CB064SZ Moove!

Technische Daten zum City Blitz Beast

Merkmale
Motorleistung
350 Watt
Maximale Geschwindigkeit
20 km/h
Maximale Reichweite
40 km
Gewicht
ca. 21 kg
Maximale Tragkraft
125 kg
Maße
Höhe: 1194 mm / Breite: 1178 mm / Tiefe: 500 mm
Akku KapazitÀt
12.800 mAh
Wechselbarer Akku
nein
Ladezeit laut Hersteller
ca. 6 Stunden
Reifen
Honeycomb
ReifengrĂ¶ĂŸe
10 Zoll
Bremssystem
elektronische Motorbremse (vorne), Trommelbremse (hinten)
Beleuchtung
ja
SeitenstÀnder vorhanden
ja
Versicherungspflicht
ja
Weitere Eigenschaften
spritzwassergeschĂŒtzt, 3 Fahrmodi vorhanden (8, 15 und 20 km/h)

More To Explore

metz-moover

Ride around

Metz Moover

Zum E-Scooter Vergleich JETZT KAUFEN Auf diesen Test haben wir uns besonders gefreut! Schließlich haben wir ĂŒber den Metz Moover vorab nur Gutes gehört.