Enjoy your ride!

Egret Ten V4

egret-ten-v4

Aufgepasst! Der Egret Ten V4 ist ein echtes „Kraftpaket“, mit dem ihr richtig Speed auf die Straße bekommt! Ein E-Scooter der höheren Preisklasse, keine Frage. Allerdings bewĂ€hrt sich der Spruch „QualitĂ€t hat seinen Preis“ hier mal wieder. Denn der Egret Ten V4 hat uns in allen Kategorien ĂŒberzeugt.

Der Scooter hat einen 500 W Motor, der fĂŒr eine sehr schnelle Beschleunigung sorgt. Außerdem hat dieses Modell mit 40 km eine ordentliche Reichweite, die wir bei unseren Tests fast erreichen konnten. Und dabei haben wir natĂŒrlich keine Anstiege oder Unebenheiten ausgelassen!

Auch die 17 kg Tragegewicht sind absolut ok. Oft muss man auf der Suche nach einem guten Scooter fĂŒr das tĂ€gliche Pendeln gerade in diesem Bereich Abstriche machen. Entweder der Scooter ist leicht – und qualitativ vermeintlich minderwertiger – oder er wiegt jenseits der 20 kg und eignet sich dadurch nicht wirklich fĂŒr Pendler. Hier bekommen Scooter-Fans das Beste aus beiden Welten. Gekrönt natĂŒrlich von dem hochwertigen Klappmechanismus des Egret Ten V4, bei dem sogar die Lenkgriffe eingeklappt werden können!

Motorleistung, FahrgefĂŒhl und weitere Eigenschaften des Egret Ten V4

Sehr positiv zu bewerten sind beim Egret Ten V4 die hochwertigen Luftreifen. Diese sind 10 Zoll groß und fangen auch grĂ¶ĂŸere Unebenheiten sehr gut ab. Zum FahrgefĂŒhl beitragen tun außerdem der stabile Lenker, die hochwertigen Handgriffe, dass breite Trittbrett mit ordentlich „Grip“ und der Zeigefinger-Gasgriff. Eine tolle Alternative zu dem herkömmlichen Daumen-Gasgriff. Wer tĂ€glich lĂ€ngere Strecken mit seinem E-Scooter zurĂŒcklegt, der wird vermutlich wissen wieso!

Wer schnell mit seinem Scooter unterwegs ist, der braucht natĂŒrlich auch gute Bremsen. Mit diesen kann der Egret Ten V4 in jedem Fall dienen. Dieses Modell ist mit hochwertigen Scheibenbremsen ausgestattet. Der Bremsweg wird dadurch extrem kurz. Außerdem haben wir bei unseren Tests keinerlei Bremsverzögerung mit dem Egret Ten V4 festgestellt.

Wer nicht auf „Kabelsalat“ an seinem Scooter steht, dem werden in jedem Fall die KabelbĂ€ume des Scooters gefallen. Hierwurden die Kabel nĂ€mlich gekonnt versteckt. Der Look des Egret Ten V4 bleibt dadurch so „clean“ wie möglich und es mĂŒssen keine Opfer in puncto FunktionalitĂ€t gebracht werden. Unserer Meinung nach sehr gut gelöst!

Unser Fazit zum Egret Ten V4

Wer den Egret Ten V4 sein Eigen nennen möchte, der muss dafĂŒr einen stolzen Preis berappen, keine Frage! Genauso, wie beim Metz Moover, wird hier ein stolzer Preis fĂŒr den E-Scooter aufgerufen. Allerdings bekommt man auch in diesem Fall einen hochwertig verarbeiteten Scooter, der sowohl in der Kategorie FahrgefĂŒhl als auch in der Kategorie Verarbeitung ĂŒberzeugen kann. Hier wurde auf jedes Detail geachtet. WĂ€hrend der Fahrt wackelt nichts und es gibt auch nichts nach.

Nervig finden wir, dass man sich zu Beginn der eigenen Fahrt immer zur letzten Fahrstufe 5 „klicken“ muss. Es wĂ€re durchaus praktischer, wenn die Fahrt mit dem Egret Ten V4 gleich in der höchsten Stufe beginnt. Außerdem muss das Licht bei diesem manuell betĂ€tigt werden, da es nicht an den Akku-Kreislauf angeschlossen ist. Und wie auch beim Egret Eight V3 finden wir das Display nicht gelungen und vom optischen her einfach nur schrecklich.

Meckern auf hohem Niveau, ganz klar! Trotzdem Punkte, die man vor dem Kauf des Egret Ten V4 genau unter die Lupe nehmen sollte. Schließlich zĂ€hlt dieser Scooter mit seinem Preis zur Kategorie „echtes Investment“. Daher sollte der Kauf gut ĂŒberlegt sein.

Allerdings halten wir dem Scooter – neben den bisher beschriebenen, positiven Eigenschaften – zu Gute, dass er trotz seiner LeistungsfĂ€higkeit auch fĂŒr tĂ€gliche Pendler in Frage kommt. Denn mit 17 kg ist der Egret Ten V4 noch genau an der Grenze des „tragbaren“. Alles in allem ein super E-Scooter, der Fahrspaß bedeutet und sein Geld in jedem Fall wert ist!

Du stehst auf die E-Scooter von Egret? Vielleicht könnte auch der Egret Eight V3 etwas fĂŒr dich sein! Oder du entscheidest dich fĂŒr einen Scooter der nĂ€chsthöheren Preisklasse, wie zum Beispiel den Metz Moover.

Technische Daten zum Egret Ten V4

Merkmale
Motorleistung
500 Watt
Maximale Geschwindigkeit
20 km/h
Maximale Reichweite
40 km
Gewicht
ca. 17 kg
Maximale Tragkraft
100 kg
Maße
Höhe: 1150 mm / LÀnge: 1150 mm
Akku KapazitÀt
48 V, 11,6 AH
Wechselbarer Akku
nein
Ladezeit laut Hersteller
ca. 4 Stunden
Reifen
Luftreifen
ReifengrĂ¶ĂŸe
10 Zoll
Bremssystem
Scheibenbremsen (vorne + hinten)
Beleuchtung
ja
SeitenstÀnder vorhanden
ja
Versicherungspflicht
ja
Weitere Eigenschaften
Beschleunigung ĂŒber den Zeigefinger / 5 verstellbare Fahrstufen

More To Explore

metz-moover

Ride around

Metz Moover

Zum E-Scooter Vergleich JETZT KAUFEN Auf diesen Test haben wir uns besonders gefreut! Schließlich haben wir ĂŒber den Metz Moover vorab nur Gutes gehört.