Enjoy your ride!

E-Scooter Gesetze

Enjoy your trip!

E-Scooter Gesetze - diese Regelungen gilt es f├╝r dich zu beachten!

E-Scooter fahren macht Spa├č, keine Frage! Gerade in der Stadt seid ihr wendig unterwegs, beschleunigt schnell und kommt super schnell von A nach B! Trotzdem gibt es einige Gesetzte im Zusammenhang mit deinem E-Scooter, die du auf jeden Fall beachten solltest. Hier haben sich n├Ąmlich einige Mythen gebildet, die dazu f├╝hren k├Ânnten, dass du empfindliche Bu├čgelder zahlen oder gar deinen F├╝hrerschein verlieren k├Ânntest!

 

Stichwort “Bu├čgelder”: seit Einf├╝hrung der StVO-Reform am 28. April 2020 hat der Bu├čgeldkatalog in Bezug auf E-Scooter noch einmal vergr├Â├čert. Grund genug also f├╝r dich, die Gesetze, die aktuell rund um Deutschlands Stra├čen herrschen genau zu untersuchen!

E-Scooter - Gesetzte und Verkehrsregeln

Mittlerweile gibt es eine Reihe von E-Scootern mit Stra├čenzulassung! In puncto Beschleunigung, Fahrgef├╝hl hast du also freie Wahl. Mit Blick auf die Gesetze rund um deinen E-Scooter h├Ârt die Flexibilit├Ąt allerdings auf. Denn auf Deutschlands Stra├čen gelten einheitliche Gesetze und Verkehrsregeln f├╝r E-Scooter.

Wichtig f├╝r dich zu wissen ist:

remy-gieling-_nGo1nZWj6k-unsplash

Wo darf ich mit meinem E-Scooter ├╝berhaupt legal fahren?

Erlaubt ist die Fahrt auf Radwegen, Fahrradstra├čen und Radfahrstreifen. Fehlen diese, darfst du mit deinem E-Scooter auf die Fahrbahn ausweichen.┬á

Verboten ist die Fahrt mit dem E-Scooter strikt auf dem Gehweg!

Ebenso darfst du mit deinem E-Scooter keine Einbahnstra├čen in entgegengesetzte Fahrtrichtung oder gar Fu├čg├Ąngerzonen befahren – au├čer die Zufahrt wird gesondert mit einem “E” ausgewiesen.┬á

Braucht man f├╝r E-Scooter einen F├╝hrerschein?

Nein, um einen E-Scooter fahren zu d├╝rfen ben├Âtigst du aktuell weder einen Mofa-F├╝hrerschein, noch gibt es einen speziellen F├╝hrerschein f├╝r E-Scooter.

Gibt es ein Mindestalter, welches man als Fahrer eines E-Scooters erf├╝llen muss?

Ja, f├╝r E-Scooter-Fahrer gibt es ein Mindestalter in Deutschland. Dieses liegt bei 14 Jahren f├╝r alle, die einen Elektro-Tretroller im Stra├čenverkehr fahren m├Âchten.

Gibt es eine Helmpflicht f├╝r die Fahrt mit einem E-Scooter?

Aktuell gibt es keine Helmpflicht f├╝r E-Scooter-Fahrer. Allerdings ist es durchaus ratsam beim “Scootern” einen Helm zu tragen und sich und seine Gesundheit auf diese Art und Weise zu sch├╝tzen.

Gibt es eine Alkohol-Promillegrenze f├╝r E-Scooter Fahrer?

Ja, die gibt es! Die Alkohol-Promillegrenze f├╝r E-Scooter ist identisch mit der f├╝r Autofahrer. Hier ist also Achtung geboten, denn obwohl du keinen F├╝hrerschein f├╝r deinen E-Scooter ben├Âtigst, kannst du deinen F├╝hrerschein bei einem Versto├č verlieren! Dies sollten sich besonders die Fahrer unter 21 Jahren und in der Probezeit zu Herzen nehmen. F├╝r diese gilt n├Ąmlich auch hier die Grenze von 0,0 Promille!

Wirst du mit einem Promillewert zwischen 0,5 – 1,09 erwischt – und zeigst du dabei keine Auff├Ąlligkeit – begehst du im Sinne des Gesetzgebers eine Ordnungswidrigkeit. Der Bu├čgeldbescheid liegt in aller Regel bei 500 ÔéČ und ist des weiteren mit einem Monat Fahrverbot und 2 Punkten in Flensburg verbunden.

Eine Straftat begehst du dann, wenn du mit einem Promillewert ab 1,1 auf deinem E-Scooter unterwegs bist. 

 

Gibt es ein speziell auf Elektro-Scooter ausgelegtes "E-Scooter-Gesetz"?

Ja, es gibt ein “E-Scooter-Gesetz”. Allerdings tr├Ągt dies einen anderen Namen! F├╝r alle gesetzlichen Regelungen ist n├Ąmlich die Elektrokleinstfahrzeuge Verordnung (eKFV) einschl├Ągig. Diese wurde im Jahr 2019 verabschiedet und trat endg├╝ltig am 19. Juni 2019 in Kraft.

Welche H├Âchstma├če hat ein E-Scooter in Bezug auf die Stra├čenzulassung?

Auch f├╝r deinen E-Scooter gibt es ein maximales Ma├č. So darf dein E-Scooter h├Âchstens 70 cm breit, 140 cm hoch und 200 cm lang sein.┬á

Das Maximalgewicht liegt aktuell bei 55 kg.

Wie viele Personen d├╝rfen auf einem Elektro-Scooter gleichzeitig fahren?

Ganz wichtig: pro E-Scooter ist nur ein Fahrer zugelassen! Hierauf gilt es f├╝r dich strikt zu achten, auch wenn die Verlockung – gerade an Wochenenden – gro├č sein mag, hier zu zweit unterwegs zu sein! Die Regel gilt ├╝brigens auch, wenn ihr die maximale Tragkraft auch zu zweit nicht ├╝berschreitet!┬á

Enjoy your trip!

Ben├Âtige ich eine Versicherung f├╝r meinen E-Scooter?

Absolut! F├╝r dich und deinen E-Scooter ist der Abschluss eine Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Ohne die E-Scooter Versicherung bist du n├Ąmlich illegal auf Deutschlands Stra├čen unterwegs! Vor der ersten Fahrt gilt es diese also unbedingt abzuschlie├čen – sonst drohen Bu├čgelder! Nachgewiesen wir eine g├╝ltige Haftpflichtversicherung via Versicherungsplakette, welche du an dem daf├╝r vorgesehenen Platz an deinem Scooter anbringen kannst.┬á

Wie auch deine private Haftpflichtversicherung haftet die Versicherung f├╝r deinen E-Scooter f├╝r Sch├Ąden, die Dritten durch deinen Scooter hinzugef├╝gt werden.┬á

Enjoy your trip!

Welche Bu├čgelder k├Ânnen bei Verst├Â├čen mit dem E-Scooter f├Ąllig werden?

Auch wenn du mit deinem E-Scooter unterwegs bist, drohen Bu├čgelder! So gilt es f├╝r dich die┬á Regeln und Gesetze also nicht nur mit deinem Auto, sondern auch mit deinem wendigen Scooter einzuhalten.┬á

Im Zusammenhang mit deinem E-Scooter drohen dir auf Deutschlands Stra├čen seit Einf├╝hrung der StVO-Reform vom 28. April 2020 folgende Bu├čgelder:

Tatbestand Bu├čgelder
Bei Rot ├╝ber die Ampel
zwischen 60 und 180 Euro
Fahren auf dem Gehweg
55 Euro
Fahren auf der Autobahn
20 Euro
Fahren ohne Versicherungskennzeichen
40 Euro
Fahren mit einem Scooter ohne Betriebserlaubnis
70 Euro
Nebeneinander fahren
15 bis 30 Euro
Sachbesch├Ądigung
100 Euro
Fahren ohne ad├Ąquates Beleuchtungssystem
20 Euro
Fahren ohne Klingel
15 Euro
Versto├č gegen Promillebegrenzungen
500 Euro

D├╝rfen E-Scooter in ├Âffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn mitgenommen werden?

Grunds├Ątzlich ist die Mitnahme deines E-Scooters in den ├Âffentlichen Verkehrsmitteln gestattet. Das Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung schlie├čt die Mitnahme n├Ąmlich nicht grunds├Ątzlich aus. Letztendlich hat die endg├╝ltige Entscheidungsmacht jedoch das jeweilige Transportunternehmen. Hier unterscheiden sich die Anbieter oftmals von Bundesland zu Bundesland, weshalb du dich vor der Mitnahme grunds├Ątzlich immer informieren solltest, ob die Mitnahme gestattet ist und ob es aktuelle Ver├Ąnderungen gibt, auf die es f├╝r dich zu achten gilt.

Auf welche Ampeln ist mit dem E-Scooter zu achten?

Bist du auf deinem E-Scooter unterwegs, gilt es f├╝r dich grunds├Ątzlich zwei “Ampelarten” zu beachten. Befindet sich auf deiner Strecke eine Fahrradampel, so gilt f├╝r dich und deinen Scooter diese. Befindet sich auf deinem Weg keine Fahrradampel, so gilt f├╝r dich ganz normal die Ampel des flie├čenden Stra├čenverkehrs.

Kleiner Tipp: wirst du eine Route in Zukunft regelm├Ą├čig fahren, kann es sich f├╝r dich lohnen, dich vorab zu den Ampelschaltungen auf deiner Strecke zu informieren. So schlie├čt du “Ampel-├ťberraschungen” von Beginn an aus!

 

Wo darf ich meinen E-Scooter abstellen?

Mit deinem E-Scooter bist du zwar flexibel unterwegs, darfst diesen aber nat├╝rlich nicht ├╝berall “einfach so” abstellen. So soll Chaos und ├ärger in den St├Ądten effektiv vermieden werden.

Du darfst deinen E-Scooter zun├Ąchst am Stra├čenrand abstellen. Au├čerdem darfst du deinen E-Scooter auf dem Gehweg abstellen. Achte hierbei allerdings darauf, dass du bspw. keine Ladeneing├Ąnge versperrst.

Auch in Fu├čg├Ąngerzonen ist das Abstellen erlaubt, allerdings nur, wenn diese explizit f├╝r E-Scooter freigegeben sind. Achte also auch auf dieses Detail!

Nicht nur beim letzten Punkt solltest du immer darauf achten, dass Fu├čg├Ąnger, Rollstuhlfahrer nicht behindert oder gar gef├Ąhrdet werden. So vermeidest du unn├Âtigen ├ärger!

Wie schnell d├╝rfen E-Scooter fahren?

Per Gesetzgeber liegt das Tempolimit auf Deutschen Stra├čen f├╝r E-Scooter aktuell bei 20 km/h.┬á

E-Scooter, die keine Stra├čenzulassung haben, sind teilweise deutlich schneller unterwegs, auf unseren Stra├čen allerdings verbieten. Bei Versto├č gegen diese Regelungen drohen Bu├čgelder und F├╝hrerscheinentzug!

Wie muss ein E-Scooter f├╝r den Stra├čenverkehr ausgestattet sein?

Kaufst du einen E-Scooter mit Stra├čenzulassung, sind diese grunds├Ątzlich “fit” f├╝r den Stra├čenverkehr. Achte vor dem Kauf genau auf dieses Detail, denn ohne Betriebserlaubnis drohen dir Strafen und Bu├čgelder!

Damit ein Elektro-Scooter grds. f├╝r den Stra├čenverkehr zugelassen wird, wird zun├Ąchst eine funktionsf├Ąhige Bremsanlage ben├Âtigt. Au├čerdem muss der Scooter zwangsl├Ąufig eine Beleuchtungsanlage besitzen. Bis auf wenige Ausnahmen sind diese am Scooter integriert und m├╝ssen nicht manuell an- und ausgeschaltet werden.┬á

Wo d├╝rfen E-Scooter abgestellt werden?

E-Scooter d├╝rfen am Stra├čenrand, auf dem Gehweg und, wenn Fu├čg├Ąngerzonen f├╝r E-Scooter freigegeben wurden, auch in Fu├čg├Ąngerzonen abgestellt werden. Das muss jedoch so geschehen, dass Fu├čg├Ąnger und Rollstuhlfahrer nicht behindert oder gef├Ąhrdet werden.