Enjoy your ride!

Technostar TES 300 E-Rica

Technostar TES 300 E-Rica

Bei einem E-Scooter mit austauschbarem Akku freuen wir uns bereits vor dem Test, da sich diese Scooter unserer Meinung perfekt fĂŒr den Alltag eignen – vor allem dann, wenn man stĂ€ndig zwischen Zuhause und Arbeit pendelt. Der Technostar TES 300 E-Rica gehört zu diesen Modellen! Doch nicht nur dieses Detail weiß bei diesem Scooter zu ĂŒberzeugen.

Gleich nach dem Auspacken durften wir feststellen, welch hohe QualitĂ€t dieser E-Scooter in puncto Verarbeitung hat. Das Design besticht. Die roten Akzente heben den Technostar TES 300 E-Rica gekonnt von anderen Scootern ab. Auch die Kombination aus Grau und Schwarz sind sehr gelungen. HierfĂŒr gibt es von uns definitiv einige „Stilpunkte“.

Doch nicht nur das Aussehen ĂŒberzeugt. Denn mach unserem Test können wir sagen: hier klappert und wackelt gar nichts! So macht Scooter fahren Spaß! Die Handgriffe fĂŒhlen sich gut an, das Trittbrett ist breit genug und griffig, die Beschleunigung ist top und auch die Bremsen greifen sehr gut. Hinzu kommt das Gewicht des Technostar TES 300 E-Rica, das mit ca. 13,4 kg noch absolut im Bereich des „tragbaren“ ist. Den TES 300 E-Rica kann man bedenkenlos mit in Bus und Bahn nehmen – die Arme halten der Belastung im Regelfall stand!

FahrgefĂŒhl, Beschleunigung und QualitĂ€t des Technostar TES 300 E-Rica

Das FahrgefĂŒhl mit dem Technostar TES 300 E-Rica ist definitiv erstklassig. Der solide 350 W beschleunigt bis 15% sehr gut. Dabei beschleunigt der Scooter keineswegs „ruckartig“, sondern durchweg konstant. Die stabile Lenkstange, kombiniert mit dem sauber verarbeiteten Rahmen sorgt fĂŒr weitere StabilitĂ€t und guter Wendigkeit. Mit diesem Modell seid ihr stets sicher und flexibel in eurer Stadt unterwegs.

Maßgeblich zum Fahrspaß beitragen tun auch die 10 Zoll Luftreifen des Technostar TES 300 E-Rica. Wer bereits mit Vollgummi- oder Honeycombreifen unterwegs war, der wird den Unterschied zwischen den Reifenpaaren kennen. Auch diese Luftreifen bieten zusĂ€tzlich Federung und sorgen dafĂŒr, dass selbst grĂ¶ĂŸere Unebenheiten auf der Strecke sehr gut weggesteckt werden. Noch besser wĂ€re das FahrgefĂŒhl mit dem Technostar TES 300 E-Rica nur geworden, wenn neben den dĂ€mpfenden Luftreifen obendrein noch eine entsprechende Federung eingebaut worden wĂ€re. Kleines Detail: auch die verbauten Schutzbleche am Scooter sind hochwertig und tun genau das, was sie sollen.

Positiv hervorzuheben ist auch, dass der Technostar TES 300 E-Rica eine maximale Tragkraft von immerhin 120 kg hat. Hier unterscheidet sich dieser Scooter noch einmal deutlich von anderen Modellen – gerade aus der gleichen Preisklasse! Dieser Roller ist nĂ€mlich nicht nur schwerere Personen eine gute Variante, sondern hĂ€lt auch den zusĂ€tzlichen Belastungen der eigenen AusrĂŒstung statt.

Vergessen solltet ihr allerdings nicht, dass zusĂ€tzliche Belastung natĂŒrlich zu weniger Reichweite fĂŒhrt. Die vom Hersteller angegebene maximale Reichweite von 25 km konnten wir wĂ€hrend unserer Tests nicht erreichen. Auch die Marke von 20 km konnten wir nicht knacken. Der austauschbare Akku und schnelle Ladezeit des Akkus von knapp 5 Stunden tröstet ĂŒber diesen Fakt allerdings mehr als hinweg.

Unser Fazit zum Technostar TES 300 E-Rica

FĂŒr uns ist der Technostar TES 300 E-Rica ein solider Scooter, der in jedem Fall in die engere Auswahl von hochwertigen Scootern miteinbezogen werden sollte. Mit einem Preis von unter 500 € stimmt das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis bei diesem Scooter auf alle FĂ€lle! Hinzukommt das erstklassige FahrgefĂŒhl und der austauschbare Akku. Gerade letzteres macht diesen Scooter zu einer sehr guten Variante, wenn es um den richtigen E-Scooter fĂŒr das tĂ€gliche Pendeln geht.

Etwas enttĂ€uscht waren wir von der Reichweite des Technostar TES 300 E-Rica. Allerdings sei an dieser Stelle erwĂ€hnt, dass wir diesen Scooter auch nicht als „Langstreckenmodell“, sondern vielmehr fĂŒr den Stadtverkehr sehen. Von daher können wir ĂŒber die Reichweite unter 20 km getrost hinwegsehen, da der „E-Rica“ die Defizite in diesem Bereich an anderer Stelle wieder verschwinden lĂ€sst.

Unserer Meinung nach ist der Technostar TES 300 E-Rica eines der stĂ€rksten E-Scooter-Modelle in seiner Preisklasse. Wer zunĂ€chst nicht auf einen der ganz teuren Scooter zurĂŒckgreifen möchte, der sollte sich in jedem Fall mit diesem Modell anfreunden – hier könnt ihr nĂ€mlich euren Geldbeutel schonen und habt gleichzeitig trotzdem einen E-Scooter, der absolut hochwertig ist!

NatĂŒrlich gibt es auch weitere E-Scooter mit Straßenzulassung von Technostar. Hast du schon den Technostar TES 200 gecheckt?

Technische Daten zum Technostar TES 300 E-Rica

Merkmale
Motorleistung
350 Watt
Maximale Geschwindigkeit
20 km/h
Maximale Reichweite
25 km
Gewicht
13,4 kg
Maximale Tragkraft
120 kg
Maße
Tiefe: 1056 mm / Höhe: 1166 mm / Breite: 420 mm
Akku KapazitÀt
6400 mAh
Wechselbarer Akku
ja
Ladezeit laut Hersteller
ca. 4-5 Stunden
Reifen
Luftreifen
ReifengrĂ¶ĂŸe
10 Zoll
Bremssystem
Scheibenbremse (hinten), elektrische Bremse (vorne)
Beleuchtung
ja
SeitenstÀnder vorhanden
ja
Versicherungspflicht
ja
Weitere Eigenschaften

More To Explore

metz-moover

Ride around

Metz Moover

Auf diesen Test haben wir uns besonders gefreut! Schließlich haben wir ĂŒber den Metz Moover vorab nur Gutes gehört. Und: schon bei der Anlieferung