Enjoy your ride!

IO Hawk Sparrow Legal

IO Hawk Sparrow Legal

Als einer der ersten E-Scooter mit Straßenzulassung hat der IO Hawk Sparrow Legal schnell fĂŒr Aufsehen gesorgt. Dazu ist der Scooter sehr kompakt, hat ein schlankes Design und ist mit einem Gesamtgewicht von 12,5 kg super interessant fĂŒr Menschen, die mit ihrem E-Scooter tĂ€glich zur Arbeit pendeln wollen. Denn auch, wenn das Tragen eines Scooters schnell in die Arme gehen kann, sind 12,5 kg absolut am Rande des möglichen!

Neben dem geringen Gewicht hat uns beim Test von Beginn an das saubere Design ĂŒberzeugt. Hierzu kommt die saubere und hochwertige Verarbeitung der Einzelteile des IO Hawk Sparrow Legal. Wer nach einem Scooter mit minimalistischem, urbanem Design sucht, dem wird dieser E-Scooter aller Voraussicht nach gefallen.

Hinzu kommt natĂŒrlich der Preis des IO Hawk Sparrow Legal. Dieser liegt mittlerweile nĂ€mlich deutlich unter 1.000 €. Ein Punkt, der gerade fĂŒr diejenigen, die nicht gleich „groß“ in einen E-Scooter investieren möchten, dass richtige sein kann!

Positive und negative Seiten des IO Hawk Sparrow Legal

Das Modell IO Hawk Sparrow Legal kann an vielen Stellen positiv ĂŒberzeugen, zeigt an anderen Stellen jedoch deutliche MĂ€ngel auf. Aus qualitativer Sicht mĂŒssen hier teilweise deutliche Abstriche gemacht werden.

Das FahrgefĂŒhl des Scooters war fĂŒr uns durchaus befriedigend. Der Lenker gibt nicht nach. Die TrittflĂ€che hat eine gute LĂ€nge und die Lichter des IO Hawk Sparrow Legal funktionieren einwandfrei. Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht so aussehen mag, bieten auch die Handgriffe des Scooters einen guten Komfort beim Fahren. Hier gibt es also nichts zum Meckern!

Auch, wenn es bei diesem kompakten Scooter durchaus zu erwarten war, mĂŒssen wir einige Punkte, fĂŒr die etwas schmale TrittflĂ€che abziehen. Diese ist zwar schön „griffig“, fĂŒr unser Empfinden allerdings doch etwas zu minimalistisch.

Wie so oft bei einem Vollgummireifen-Scooter, wird das FahrgefĂŒhl auch beim IO Hawk Sparrow Legal durch die Reifenwahl eingeschrĂ€nkt. Zwar waren wir mit dem Scooter sehr wendig und spritzig in der Stadt unterwegs. Die Unebenheiten der Straße haben wir teilweise allerdings doch sehr gespĂŒrt. Wer einen entsprechenden Arbeitsweg hat, der sollte auf solche Details vor dem Kauf also in jedem Fall achten.

Zu wĂŒnschen ĂŒbrig ließ auch die Beschleunigung des Scooters. FĂŒr einen „Stadtscooter“ fehlt unserer Meinung nach ein wenig der letzte „Pepp“. Außerdem war der Bremsweg unseres Empfindens her etwas zu lang. Da hilft es auch nicht, dass mit der Trittbremse am Hinterrad noch einmal nachgeholfen werden kann.

Unser Fazit zum IO Hawk Sparrow Legal

Wenn es um E-Scooter geht, meckert man natĂŒrlich immer auf hohem Niveau. Denn auch mit dem IO Hawk Sparrow Legal hatten wir bei unseren Tests eine Menge Spaß und wĂŒrden den Scooter immer wieder gerne fahren. Allerdings verliert der Scooter im Vergleich mit anderen in einigen Kategorien doch deutlich.

Zu dem schwachen Antrieb des IO Hawk Sparrow Legal und der schwachen Bremsleistung kommt „on top“ bspw. auch noch die geringe Reichweite des Scooters. Diese lag in unseren Tests stets unter 20 km. Außerdem ist die Zuladung mit einem maximalen Gewicht von ca. 87kg unserer Erachtens nach viel zu gering. Ohnehin wird dieser Punkt zum absoluten „K.O. Argument“ fĂŒr viele Scooterfreunde, die schlicht und ergreifend mehr wiegen.

Zugutehalten muss man dem IO Hawk Sparrow Legal seinen geringen Preis. Außerdem eignet sich der Scooter gerade fĂŒr kleinere Personen perfekt fĂŒr tĂ€gliche Fahrten in der Stadt. Der IO Hawk Sparrow Legal hat sich in der Scooterszene gleich zu Beginn schnell einen Namen gemacht. Allerdings sind nun doch einige Monate vergangen und die Konkurrenz hat nachgezogen. FĂŒr alle, die nach einem gĂŒnstigen Einsteigermodell – oder gar einem „Spielzeug“ – suchen, bleibt der IO Hawk Sparrow Legal vermeintlich trotzdem eine gute Variante!

Du stehst auf die E-Scooter von IO? Vielleicht könnte auch der IO Hawk Exit Cross etwas fĂŒr dich sein!

Technische Daten zum IO Hawk Sparrow Legal

Merkmale
Motorleistung
250 Watt
Maximale Geschwindigkeit
20 km/h
Maximale Reichweite
25 km
Gewicht
ca. 12,5 kg
Maximale Tragkraft
100 kg
Maße
Höhe: 1180 mm / LÀnge: 1200 mm / Breite: 550 mm
Akku KapazitÀt
7500 mAh
Wechselbarer Akku
nein
Ladezeit laut Hersteller
ca. 4,5 Stunden
Reifen
Luftreifen
ReifengrĂ¶ĂŸe
8 Zoll
Bremssystem
elektronische Bremse (vorne), Scheibenbremse (hinten)
Beleuchtung
ja
SeitenstÀnder vorhanden
ja
Versicherungspflicht
ja
Weitere Eigenschaften
3 einstellbare Fahrmodi vorhanden

More To Explore

metz-moover

Ride around

Metz Moover

Zum E-Scooter Vergleich JETZT KAUFEN Auf diesen Test haben wir uns besonders gefreut! Schließlich haben wir ĂŒber den Metz Moover vorab nur Gutes gehört.